News 2013

03.-04. Mai 2019

Sam Pilgrim gewinnt Swatch Rocket Air

Fulminanter Event-Showdown am Swatch Rocket Air in Thun. Nachdem der Freitag am Swatch Rocket Air im Zeichen der Show stand, kämpfte am Samstag das hochkarätige Fahrerfeld um wertvolle Punkte für die Freeride Mountain Bike Worldtour (FMB) und ein Preisgeld von CHF 10'000.
Der Gewinner des diesjährigen Swatch Rocket Air heisst Sam Pilgrim, Grossbritannien. Mit seinem riesigen Superflip über den Big Air, einem 540 auf dem Step-up und einem 720 am Corner, gewann er die Punktrichter für sich. Auf dem zweiten Platz steht Martin Söderström aus Schweden, gefolgt von Brett Rheeder, Canada. Zahlreiche Nebenevents rundeten auch dieses Jahr wieder den grössten Schweizer Dirtjump Contest ab.

Team Skandinavia gewinnt Swatch Rapid Fire Teambattle

Der diesjährige Swatch Rocket Air schoss gestern mit einer riesen Show aus seinen Startlöchern. Team Skandinavien konnte dabei die Premiere des Teambattles am Swatch Rapid Fire für sich entscheiden. Der Best Trick Award geht an den Franzosen Louis Reboul. Morgen Samstag wird der Beste von 28 Rider aus über 15 Ländern von der Jury bestimmt. Das Final wird ab 20:00 live auf Red Bull TV übertragen.

Swatch Rocket Air: in drei Tagen gehts los!

Seit einer Woche hat sich in der Thuner Eishalle einiges verändert. Wo zuvor noch Eishockeyaner oder Eisprinzessinnen ihre Runden drehten, dreht sich bald alles ums Velofahren, genauer um Slopestyle Mountain Bike. In wenigen Tagen findet der Swatch Rocket Air statt. Der Aufbau für das Bike Spektakel ist in vollem Gange, über 100 Helfer verbauen unter anderem 2000 Paletten. Ganze zehn Tage dauert der Aufbau für den zweitägigen Event. Neben dem Contest, der als FMB Silver Event ausgetragen wird, bietet der Event mit weiteren Attraktivitäten weit mehr als nur ein Bike Contest. Während dem Swatch Rapid Fire am Freitag wird zum ersten Mal in dieser Sportart überhaupt ein Teamwettkampf stattfinden.

Swatch Rocket Air geht hoch hinaus

Noch knapp einen Monat bis zur vierten Ausgabe des Swatch Rocket Air am 12. und 13. April in der Eishalle in Thun. Der offizielle Teaser ist ready und die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Mit einem neuen Track Design geht die Flying Metal Crew an die Grenzen des Machbaren.

Swatch Rocket Air rüstet auf

Jeweils im April wenn das Eis in der Thuner Eishalle schmilzt verwandelt die Flying Metal Crew das Eisfeld in ein überdimensionalen Bikeparcours. Anstatt Eishockeyaner betreten am 12. – 13. April die besten Mountainbiker aus der ganzen Welt die Eishalle Grabengut in Thun und kämpfen um ein Preisgeld von über CHF 10‘000.-. Zudem gilt es wichtige Punkte in der Freeride Mountainbike Worldtour zu erlangen. Mit Swatch als neuen Titelsponsor und einem Absprung in den Dimensionen eines FMX Sprunges betritt der Swatch Rocket Air 2013 ein neues Level. Der Event wird zudem neu live im Internet übertragen.

Nachdem der letztjährige Rocket Air für Zuschauer und Organisatoren ein voller Erfolg war, hat die Flying Metal Crew im 2013 noch Grösseres vor. Gleich drei tolle Neuigkeiten zum grössten Schweizer Bikecontest können bereits zum jetzigen Zeitpunkt bekannt gegeben werden.

Titel Sponsor

Swatch

Gold Sponsors

Auto Bettschen
Flying Metal Crew

Silver Sponsors

Autoberufe.ch
Chopfab
AEK Bank
STI

Bronze Sponsors

NS Bikes
BELL Helmets
Autoradio Moser

Partners

Indupro
Rampenlicht
H.U. Kobel AG
El Camino Café Bar Mühleplatz Thun
Thunersee
Roth Gerüste
BEO Logistik
Acefactory
Tent in Time
Secure Sicherheitsdienste

Media Partners

Traildevils.ch
NEO 1
Pinkbike
Mountainbike Rider Magazine

Broadcast Partner

Extreme

Sidevents Sponsors

Energie Thun
Elektro Hunziker AG
Bergamont

Medical Support

Spital STS AG
SRS Medical

Host City

Thun

Website & Photo Partner

André Maurer Photography