Die 5 besten Slopestyler der Welt in Thun

03.-04. Mai 2019

Die 5 besten Slopestyler der Welt in Thun

Am kommenden Wochenende ist es endlich soweit. Es ist Zeit den Ghettoblaster aufzudrehen und die engen 80er Leggings aus dem Keller auszugraben. Der Kurs ist so gut wie fertiggestellt und die Fahrerliste wird nun auch veröffentlicht.

 Die organisierende Flying Metal Crew rollt dieses Jahr den roten Teppich aus, denn es haben sich die fünf besten Fahrer der FMB Weltrangliste angekündigt, das gab es bisher noch nie in der Schweiz. Ramon Hunziker möchte auch dieses Jahr „den perfekten Flow des Kurses für die Weltelite präsentieren“ und dazu braucht es viele fleissige Helfer. Seit letzter Woche funktionieren rund 30 Helfer die 3’000 Paletten für Landungen um, schütten zig Kubikmeter Dirt auf und balancieren auf schwindelerregenden Gerüsten um acht Meter hohe Ghettoblaster Drops zu errichten.

Wenn man die Top 5 Fahrer der Welt in den 80er Ring steigen lässt, wird der Platz auf dem Hot Seat schwer zu verteidigen sein. Es werden nacheinander grosse Namen wie Brett Rheeder, Emil Johansson, Max Fredriksson und Nicholi Rogatkin in den Kurs droppen. Allein Thomas Genon, die aktuelle Nummer vier im World Ranking, muss sich das Spektakel wegen einer Verletzung am Livestream anschauen. Genon hatte sich 2015 den Sieg gesichert und 2016 Rogatkin. Es bleibt spannend, wer sich 2017 in die Matadorenliste einreiht, denn Potential zeigt die hochkarätige Fahrerliste definitiv. Die Top Zugpferde fliegen über den großen Teich in die Schweizer Berge und werden von den Skandinaviern und Briten am Freitagabend herausgefordert. Aber es wäre kein Battle Royal, wenn die Franzosen und die Deutschen nicht ihren Senf dazu geben würden. Die Sieger des Teambattles vom letzten Jahr Team Barcelona&Italy kochen „al dente“ und mit scharfen Runs gegen Team Schweiz und Team Northeast auf.

Das spanische Temperament ist auch ausserhalb der Eishalle gut vertreten, denn Viki Gomez, seines Zeichens Elite BMX Flatland Rider und Weltmeister wird mit seiner Show einheizen. Der Madrider wird am Samstag um 11.30, 15.00 und 17.45 Uhr zu bestaunen sein.

Aber wie lernt man all diese gefährlichen Tricks eigentlich? Eine Möglichkeit ist die Laufräder abzuschrauben und mit dem Bike auf dem Trampolin zu üben. Beim Tramp Bike Contest am Freitag um 19.00 Uhr könnt ihr der Sache auf den Grund gehen und anschließend den größten Schweizer Talenten auf dem Trampolin ohne Bike zusehen. Die „Wallscrapers Trampoline Show“ kann definitiv den Slopestylern auf den Bikes die Show stehlen. Beim Bergamont Pumptrack Race gibts neben Ruhm und Ehre auch ein Dirt Bike als Preis.    

Titel Sponsor

Swatch

Gold Sponsors

Auto Bettschen
Flying Metal Crew

Silver Sponsors

Autoberufe.ch
Chopfab
AEK Bank
STI

Bronze Sponsors

NS Bikes
BELL Helmets
Autoradio Moser

Partners

Indupro
Rampenlicht
H.U. Kobel AG
El Camino Café Bar Mühleplatz Thun
Thunersee
Roth Gerüste
BEO Logistik
Acefactory
Tent in Time
Secure Sicherheitsdienste

Media Partners

Traildevils.ch
NEO 1
Pinkbike
Mountainbike Rider Magazine

Broadcast Partner

Extreme

Sidevents Sponsors

Energie Thun
Elektro Hunziker AG
Bergamont

Medical Support

Spital STS AG
SRS Medical

Host City

Thun

Website & Photo Partner

André Maurer Photography